Wir sind ein Partner

Wir hoffen, Sie lieben die von uns empfohlenen Produkte! Damit Sie wissen, können wir über die Links auf dieser Seite einen Teil des Umsatzes oder eine andere Vergütung erhalten. Vielen Dank, wenn Sie unsere Links verwenden, wir wissen das sehr zu schätzen!

Wenn Sie sich für die Installation eines Dachträgers auf dem Dach Ihres Fahrzeugs entschieden haben, wissen Sie wahrscheinlich bereits, wie bequem dieses Produkt ist, denn Sie haben zusätzlichen Stauraum für alles, von Snowboards über Angelruten und Koffer bis hin zu Zelten. Dachkästen werden normalerweise auf zwei Arten befestigt: entweder indem sie oben am Fahrzeug festgeschnallt werden oder direkt an einem bereits installierten Dachträger befestigt werden.

Da das Installieren und Entfernen von Dachkästen etwas umständlich sein kann – zumindest bis Sie sich an sie gewöhnt haben -, sind viele Menschen versucht, ihre jederzeit zu belassen, um die Dinge für sie bequemer zu machen, aber wenn Sie sich jemals gefragt haben, sollten Sie dies tun Wenn Sie auf Ihrem täglichen Weg mit einer leeren Dachbox reisen, kann Sie die Antwort überraschen.

Lassen Sie uns zunächst über die Vorteile einer Dachbox in Ihrem Fahrzeug sprechen. Dachboxen bieten zusätzlichen Stauraum für Ihr Fahrzeug, von 9 Kubikfuß bis 20 Kubikfuß und manchmal mehr. Sie tragen also wesentlich dazu bei, dass Sie mehr Platz im Kofferraum Ihres Autos und sogar auf dem Rücksitz haben.

Aber ist es wirklich eine gute Idee, die Dachbox rund um die Uhr eingeschaltet zu halten, damit Sie sie nicht entfernen müssen, wenn sie nicht verwendet wird? Obwohl die Antwort je nach dem von Ihnen gestellten Experten unterschiedlich sein kann, beantworten viele Experten diese Frage mit einem klaren „Nein“, und dafür gibt es viele Gründe.

Nur ein paar Dinge zu beachten

Dachbox sind weiter fortgeschritten und gut gemacht als je zuvor, und einer ihrer größten Vorteile ist ihr aerodynamisches Design, das hilft , den Windwiderstand zu verringern , die eine Belastung auf dem Motor setzen und für niedrigeren Benzinverbrauch machen.

Obwohl die meisten Dachboxen einen besseren Windwiderstand bieten als in der Vergangenheit, ist der Luftwiderstand immer mindestens gering, sodass Sie fast garantiert Geld ausgeben, wenn Sie die Dachbox Tag für Tag an Ihrem Fahrzeug lassen mehr mit Gas als wenn Ihr Dach kahl wäre.

Einfach ausgedrückt, selbst die Dachboxen mit den stromlinienförmigsten und fortschrittlichsten Designs belasten den Motor Ihres Autos immer noch. Dies gilt unabhängig davon, ob die Dachbox leer oder voll ist. Eine Verringerung Ihrer Kraftstoffverbrauchswerte ist möglicherweise einer der größten Nachteile, wenn Sie Ihre Dachbox trotz aller Fortschritte, die bei der Konstruktion dieser Boxen erzielt wurden, ständig in Ihrem Fahrzeug belassen.

Erhöhung des Geräuschpegels, andere Überlegungen

Wenn Ihre Dachbox leer ist, kann sie außerdem während der Fahrt viel Lärm verursachen, hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass sich die Box in einigen Fällen bewegt, da sie nicht richtig beschwert ist. Leere Dachkästen aus Softshell-Materialien sind am schlimmsten, insbesondere wenn sie große Falten aufweisen, da die Falten selbst beim Fahren herumflattern und viel Lärm verursachen können.

Selbst wenn keine Falten vorhanden sind, kann der Wind zwischen das Dach Ihres Autos und den Boden der Dachbox gelangen und Geräusche machen, insbesondere wenn die Box leer ist. Eine weitere Überlegung ist die Höhe des Dachkastens.

Dachboxen sind in verschiedenen Formen, Designs und Größen erhältlich – einschließlich unterschiedlicher Höhen – und wenn Sie mit einer leeren Dachbox herumfahren, können Sie leicht vergessen, dass sie vorhanden ist, auch weil Sie sie nicht zum Aufbewahren von Gegenständen verwenden .

Aus diesem Grund können Sie die zusätzliche Höhe der Dachbox leicht vergessen und die Dachbox daher gefährden, wenn Sie unter Brücken oder Autobahnen fahren, die möglicherweise niedriger als normal liegen.

Tief liegende Brücken und Freileitungen sind normalerweise mit Schildern versehen, die die genaue Höhe der Personen angeben. Diese Schilder helfen Ihnen jedoch nicht viel, wenn Sie vergessen, dass an Ihrem Fahrzeug eine Dachbox angebracht ist, und versuchen, durch die Brücken und Straßen zu fahren wie auch immer.

Wenn Ihre Dachbox nicht regelmäßig verwendet wird, ist es menschlich, zu vergessen, dass sie vorhanden ist, und dies kann dazu führen, dass Sie Ihre Dachbox beschädigen oder sogar ganz verlieren.

Beeinträchtigung der Langlebigkeit der Dachbox

Schließlich gibt es das Problem der Langlebigkeit. Obwohl die heutigen Dachboxen aus hochwertigen Materialien hergestellt sind, die im Laufe der Zeit nicht verblassen oder reißen, ist sie umso länger den Elementen ausgesetzt, je länger Sie die Box auf dem Dach Ihres Autos belassen wird ruiniert und unbrauchbar werden.

Tatsächlich empfehlen die meisten Hersteller von Dachträgern, dass Sie den Träger entfernen oder deinstallieren, wenn er nicht verwendet wird. Einer der vielen Gründe dafür ist, die Lebensdauer der Dachbox selbst zu verlängern.

Unabhängig davon, wie gut Sie sich darum kümmern , wird Ihre Dachbox im Laufe der Zeit immer verblassen. Wenn Sie sie deinstallieren, wenn sie nicht verwendet wird, verlängert sich die Lebensdauer dieses nützlichen Elements etwas.

Fragen Sie sich also , ob Sie auf Ihrem täglichen Weg mit einer leeren Dachbox reisen sollten , obwohl dies eine natürliche Frage ist, die aufgrund dieser und weiterer Dinge normalerweise mit „ Nein “ beantwortet wird. Wenn Sie Benzin sparen, die Lebensdauer Ihrer Dachbox verlängern, Ihr Auto leiser halten und die Wahrscheinlichkeit verringern möchten, dass der Träger in bestimmten Situationen beschädigt wird, ist es einfach am besten, den Dachträger zu entfernen, wenn dies nicht der Fall ist benutzt.